Wasserrechtlicher Antrag zur Versorgung der Bewässerungsanlage | Markt Feucht

Antrag auf beschränkte Erlaubnis zur Entnahme von Grundwasser aus dem Brunnen II zu Bewässerungszwecken des Schulsportplatzes
Brunnenanlage
Dienstleister

R & H Umwelt GmbH

Schnorrstraße 5A / 90471 Nürnberg
Telefon: 0911 86 88-10
Projekt
Ort der Ausführung: Feucht, Bayern, Deutschland, Europa
Zeitraum: Okt - Dez 2020
Zuständiger Firmen-Standort: Nürnberg (Hauptfirmensitz)
Beschreibung

Die Marktgemeinde Feucht betreibt für die Grundwasserversorgung einer vollautomatischen Beregnungsanlage, die das Bewässern eines Schulsportplatzes gewährleistet, einen Tiefbrunnen. Die Verlängerung des ablaufenden Wasserrrechts zur Entnahme von Grundwasser wurde von der R & H Umwelt GmbH beantragt und bei der Genehmigungsbehörde eingereicht. Beantragt wurde eine Jahresentnahme von 7.400 m³.

Die Leistungen umfassen unter anderem:

  • Geologische, hydrogeologische und hydrologische Auswertungen
  • Hydrochemische Auswertung von Rohwasseruntersuchungen
  • Ermittlung des zukünftigen Wasserbedarfs unter Berücksichtigung vergangener Entnahmen und klimatischer Entwicklungen
  • Durchführung eines 24-stündigen Pumpversuchs (Absenkung und Wiederanstieg) inkl. Probenahme
  • Überprüfung der Leistungsfähigkeit des Brunnens
  • Einzugsgebietsermittlung und -überprüfung
  • Überprüfung der beantragten Grundwassernutzung hinsichtlich benachbarter Grundwassernutzungen und konkurrierender Nutzungen
Auftraggeber

Markt Feucht

Nürnberger Str. 9
90537 Feucht
Referenz bestätigt am 08.02.2022 durch Markt Feucht, Bauhof
Referenz weiterempfehlen

Weitere Referenzen des Unternehmens R & H Umwelt GmbH

Zur Beta einladen